Referenzen

User Experience Design und Frontend Entwicklung

«E-Periodica» ist die Plattform der ETH–Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften. Die ältesten Bestände auf E-Periodica datieren vom Anfang des 18. Jahrhunderts. Die Plattform bietet Zugriff auf über 400 Schweizer Zeitschriften aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur. Alle Zeitschriften sind frei zugänglich.

Der neue Auftritt stellt die Bilderwelten der Zeitschriften, das Benutzerlebnis und die Barrierefreiheit ins Zentrum. Er ist optimiert für das Lesen mit unterschiedlichen Endgeräten inkl. Touch–Bedienung. Durch die konsequente Barrierefreiheit können sich auch Nutzer mit Beeinträchtigungen die jeweiligen Texte aus den Bildern vorlesen lassen.

Eine leistungsfähige Suchfunktion ermöglicht das schnelle Auffinden von Texten an beliebigen Orten innerhalb der Zeitschriften (auch für Zeitschriften mit Frakturschrift). Suchresultate werden in einer neuartigen „Split–View“–Ansicht direkt als Bild mit hervorgehobenen Suchworten dargestellt. Damit wird eine effiziente und zielgerichtete Recherche ermöglicht.

In einer stufenlos vergrösserbaren Zeitschriften-Ansicht können Bilddetails bis auf das Druckraster untersucht werden. Zudem stehen die Zeitschriftenartikel als PDF–Dokument zur Verfügung und können direkt über die gängigen Social Media–Dienste geteilt werden.

Nominiert für den "Best of Swiss Web" Master Award 2016

Beratung und User Experience Design

Die SBB beschäftigt sich intensiv mit Szenarien zur besseren Kommerzialisierung der aus dem Kerngeschäft resultierenden digitalen und ideellen Vermögenswerte. Dazu gehören vor allem die digitale Infrastruktur, die Beziehung zu Kunden mit der Kenntnis ihrer Bedürfnisse, das Händlernetzwerk sowie die Marktrelevanz der SBB.

Um diese Werte zu nutzen, wurden von der SBB verschiedene Innovationsinitiativen ins Leben gerufen, mit dem Ziel innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und so dem Kunden die Reise, aber auch das Leben insgesamt zu erleichtern. Die SBB befindet sich dabei in einer privilegierten Lage, als Treiber und Enabler von E- und M-Commerce in der Wertschöpfungskette SBB, Händler und Kunde.

Referenz Buchungsplattform

Eurocentres, mit einem weltweiten Netzwerk von Beratungsbüros und Vertretungen, heißt jährlich etwa 13.000 Studenten in seinen Schulen in Europa, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika und Japan willkommen. Eurocentres verpflichtet sich dem Ziel eines hervorragenden Sprachunterrichts und eines hohen Servicestandards.

Das Sprachreiseportal und die Buchungslösung von Eurocentres wurden von Cando komplett in Responsive Design neu konzipiert. Dabei lag der Fokus auf der Darstellung und Performance speziell für Smartphones und Tablets. Eine besondere Herausforderung war die arabische Version mit speziellen Layouts für die RTL (Right To Left) Darstellung.

Cando gewinnt WTO Ausschreibung

Im Rahmen einer öffentlichen WTO-Ausschreibung hat die PostAuto Schweiz AG eine neue integrierte Plattform für die drei bestehenden Systeme Content Management (CMS), Kundendatenmanagement (CRM) und Kundenreaktionsmanagement gesucht.

Nach einer intensiven, zweistufigen Qualifikations-, Bewertungs- und Verhandlungsphase hat Cando den Zuschlag erhalten. Die Beauftragung hat ein Volumen von CHF 2,27 Millionen und beinhaltet die Realisierung, Wartung und Pflege über fünf Jahre.

Konzept und Design

Guidle ist ein schweizweit tätiges Marketing- und Content Management Unternehmen und agiert als Drehscheibe zwischen Anbieter, Konsumenten und Medien. Guidle ist vor allem für herausragende Dienstleistungen im Bereich Veranstaltungen, Werbung und Standortmarketing der Gemeinden bekannt.

Zu den Kunden gehören unter anderem Schweiz Tourismus, Homegate, jobs.ch und über 500 Medien in der Schweiz.

Cando erarbeitete für Guidle das UX Konzept und erstellte die Wireframes, Interaction- und Visual Design der neuen Guidle iPhone und Android App. Die erste Umsetzung erfolgte anfangs 2013 nach den Vorgaben des Apple Human Interface Guides für iOS 6. 2014 wurde Cando mit dem Redesign auf iOS 7 beauftragt.

Im Rahmen der Weiterentwicklung wurde nun die Android App nach den neuesten Google Material Design Richtlinien konzipiert und umgesetzt. Zudem gibt es neu eine spezielle Version für Schweiz Tourismus die über 17'000 aktuelle Events in der Schweiz verfügbar macht. Dabei wurde Wert auf eine intuitive und schnelle Suche gelegt. Umfangreiche Filtermöglichkeiten erleichtern die gezielte Einschränkung nach den persönlichen Bedürfnissen der Anwender.

Stichworte in Kürze

  • Mobile Lösungen und Apps
  • Native App für iOS 6/7/8/9
  • Native App für Android
  • Material Design
  • Konzept und Design
  • Wireframes und Mockups
  • Interaction Design
  • Visual Design

Referenz E-Business Lösung

Asukanet Co. Ltd. ist der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Fotobüchern exklusiv für Profifotografen, Studios und Designer. Seit 1995 gilt die börsenkotierte Firma aus Japan als Pionier in der Imaging Branche.

Cando Image realisierte im Auftrag von Asukanet den kompletten Webauftritt für Europa. Unter der Marke ASUKABOOK Europe werden über 26 Länder von verschiedenen Distributoren bearbeitet. Dabei handelt es sich um eine komplexe, mehrsprachige und mandantenfähige E-Business Lösung, welche alle Geschäftsprozesse vom Endkunden, Distributor bis zur Produktion beinhaltet.

Stichworte in Kürze

  • Webportal
  • E-Business Lösung
  • Produktionsanbindung, ERP
  • EU innergemeinschaftliche Lieferungen
  • Finance Interface
  • Translation Tools
  • Mandantenfähigkeit
  • Responsive Design

Referenz Tourismus

Basel ist mit über 1 Mio. Übernachtungen pro Jahr eine der fünf grössten Städtedestinationen der Schweiz. Basel Tourismus hat sich «Culture Unlimited» verschrieben und sorgt mit seinen Verkaufs-, PR- und Marketingaktivitäten dafür, dass die Besonderheiten der Stadt bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt werden.

Die Region Basel ist ein touristischer Überflieger. Um mehr als 50 % legten die Übernachtungen in den vergangenen 10 Jahren zu. Im Dreiländereck erklärt man den Erfolg so: «Wir sind im Freizeit-Tourismus an den Wochenenden gewachsen», sagt der Basler Tourismus-Direktor Daniel Egloff. «Die Positionierung Basels als Kulturstadt, das hat sehr gut funktioniert und den Auslastungsgrad der Hotels verbessert.» Auch der Geschäfts- und Kongress-Tourismus trägt einen grossen Anteil an der Entwicklung.

Nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit wurde 2012 das neue Webportal mit dem eigenen Buchungssystem erfolgreich fertiggestellt. Ein durchgängiges, leicht bedienbares System für alle digitalen Leistungen im Tourismus.

Referenz Multi-Screen Design

Swisscom ist das führende Telekom-Unternehmen in der Schweiz. Um der wachsenden Konvergenz von Internet, TV und Mobile Rechnung zu tragen, lancierte Swisscom ein umfangreiches Innovationsprojekt im Bereich "multi-screen" User Experience.

Mit rund 6,2 Millionen Mobilfunkkunden und 1,7 Millionen Breitband-Anschlüssen (Retail) ist Swisscom das führende Telekom-Unternehmen in der Schweiz. 19’595 Mitarbeitende (Vollzeitstellen) erarbeiteten in den ersten neun Monaten 2012 einen Umsatz von CHF 8,4 Milliarden. Um der wachsenden Konvergenz von Internet, TV und Mobile Rechnung zu tragen, lancierte Swisscom ein umfangreiches Innovationsprojekt für "multi-screen" User Experience. Dabei standen die perfekte Integration dieser drei Screens, die Einfachheit und ein völlig neuartiges Benutzererlebnis im Zentrum.

Stichworte in Kürze

  • User Experience Design
  • Interaction Design
  • Screen Design
  • Wireframes
  • Konzepte
  • Beratung

Interface Design

Die deutsche 25hours Hotel Gruppe erröffnete im Oktober ihr erstes Schweizer Hotel mit 126 Zimmern im Hardturm-Areal in Zürich. Das Haus in Zürich-West wurde von dem renommierten Zürcher Designer Alfredo Häberli gestaltet. Doch auch hinter den Kulissen wurde Wert auf Design und eine gute User Experience gelegt.

Die deutsche 25hours Hotel Gruppe erröffnete im Oktober ihr erstes Schweizer Hotel mit 126 Zimmern im Hardturm-Areal in Zürich. Das Haus in Zürich-West wurde von dem renommierten Zürcher Designer Alfredo Häberli gestaltet. Doch auch hinter den Kulissen wurde Wert auf Design und eine gute User Experience gelegt.

Im Auftrag von Leicom und mivune gestaltete Cando die Benutzeroberfläche für die komplette Raumsteuerung - optimiert für Touch und Gestensteuerung. Diese erlaubt den Verantwortlichen jedes einzelne Zimmer aufzurufen, Stati von Licht, Klima und Jalousinen etc. abzurufen und Werte zu verändern.

Stichworte in Kürze

  • Interface Design
  • Visual Design
  • Interaction Design
  • Mobile Optimierung
  • Touch Gesten

Referenz E-Business Lösung

Das Portal t-online.de ist jeden Tag für Millionen Menschen das Sprungbrett ins Netz sowie ins persönliche und soziale Netzwerk – und mit Abstand das reichweitenstärkste General-Interest Portal in Deutschland.

T-Online ist eine Tocher der Deutschen Telekom und bietet verschiedenen Mehrwertdienste auf ihrem Portal an. Dabei sind die Themen Foto- und Medien einer der Schwerpunkte. Im Rahmen der zukünftigen Weiterentwicklung der Fotodienstleistungen galt es, ein Konzept mit detailierten Lösungsvorschlägen inkl. Visual und Interaction Design zu erstellen. Dieses vereinte Mehrwertprodukte im Bereich Fotografie, personalisierte Geschenke, Fotobücher sowie online und offline Gestaltungssoftware.

Stichworte in Kürze

  • Marketing Strategie
  • Online Konzepte
  • Foto Dienstleistungen
  • Foto Produkte
  • Webportal
  • Wireframes
  • Visual Design

Referenz Design Webportal

Surf Holiday ist ein unabhängiges Informations-Portal für die Vermittlung des perfekten Surfurlaubs. Cando hat für Endless Summer das Redesign des Portals inkl. Mark-up erstellt.

Surf Holiday hilft den idealen Surfurlaub zu finden und richtet sich an eine immer grösser werdende Zielgruppe von Leuten die bereit sind Geld für qualitativ hochwertige Kurse, Materialmiete und Unterkünfte zu bezahlen. Dabei ist es nicht immer einfach aus den tausenden Angeboten weltweit das passende zu finden. Es gibt viele offenen Fragen, die es bei der Organisation des Urlaubs zu berücksichtigen gibt.

Stichworte in Kürze

  • Redesign Webportal
  • Visual Design
  • Interaction Design
  • Mark-Up